Hähnchen-Taco-Salat in knusprigen Tortilla-Schalen

Gehen Sie großzügig mit dem Koriander-Dressing um, denn es verleiht dem Salat einen köstlich pikanten Geschmack. Sie können das Hähnchen auch durch Kronfleisch oder Garnelen ersetzen.

Zutaten (für 4 Personen):


4 Weizen-Tortillas, 20 cm Durchmesser3 EL Olivenöl3 entbeinte Hähnchenschenkel, ohne Haut (ca. 625 g Gesamtgewicht)1 1/2 TL Chilipulvergrobkörniges Salz und frisch gemahlener PfefferCreme-Dressing mit frischem Koriander1 Kopf Römersalat, klein geschnitten1/2 Dose (235 g) schwarze Bohnen125 g Kirschtomaten, halbiert1 reife Avocado in Würfeln60 g geriebener Cheddar-Käse30 g gewürfelte rote Zwiebel (nach Belieben)125 g Salsa

Für das Creme-Dressing mit frischem Koriander:

30 g frische Korianderblätter125 g saure Sahne60 ml OlivenölSaft von 2 Limetten1 kleine Knoblauchzehegrobkörniges Salz


Zubereitung:

Den Backofen auf 190 °C vorheizen.

2. Beide Seiten der Tortillas mit 2 Esslöffel des Öls bestreichen. Eine 12er – Muffinform umdrehen und die Tortillas so um die Ausbuchtungen legen, dass 4 Schalen entstehen. 10 – 12 min knusprig goldbraun backen. Auf der Muffinform auskühlen lassen und beiseitestellen.


3. Hähnchen mit dem restlichen Öl bestreichen und mit Chilipulver, Salz und Pfeffer würzen. Auf ein Backblech legen und etwa 20 min garen.


4. Für das Creme-Dressing mit frischem Koriander die Korianderblätter, saure Sahne, Öl, Limettensaft und Knoblauch in einem Mixer oder einer Küchenmaschine pürieren. Nach Geschmack salzen.


5. Zum Fertigstellen den Salat mit dem Koriander-Dressing vermischen und auf die 4 Tack-Schalen verteilen. Bohnen, Tomaten, Avocado, Käse und nach Belieben rote Zwiebeln darauf verteilen. Hähnchen in mundgerechte Stücke schneiden und ebenfalls auf die Schalen verteilen. Mit einer großzügigen Portion Salsa abschließen und servieren.


Quelle: https://www.callwey.de/impressum/

Fo­to­credit: Lau­ren Bur­ke

© 2020 by think.smart GmbH | Königsallee 27, 40212 Düsseldorf | agentur@think-sm.art