Dem Glück auf der Spur

Aktualisiert: 1. Nov 2019

Glück ist kein Zufallsprodukt, sondern kann von dir manifestiert werden. "Your mind is a magnet", rufe dir das immer wieder ins Bewusstsein. Im Alltagsrauschen ist es gar nicht so leicht, darüber nachzdenken, was die eigenen Wünsche und Träume sind, die dich glücklich machen.


Dass ich mal Model werde, habe ich überhaupt nicht geplant. Ich war schon als junge Frau intuitiv und habe mich auf neue Dinge eingelassen. Gegen den Rat meiner Eltern und einiger Freunde ging ich den Weg ganz gewusst in das Unbekannte. In eine Branche, von der ich noch wenig Ahnung hatte, auch der gegenüber ich skeptisch war, und in Länder, die mir fremd waren. Etwas Besseres hätte ich nicht machen können. Über deine Komfortzone hinauszugehen ist ein Tipp, den ich dir ans Herz legen möchte, denn besonders in solchen Situationen findet man zu sich und wächst. Aber jeder Weg ist anders. Und deswegen kannst nur du wählen, was das Leben für dich bereithält.


Das Unvertrauen in sich zu stärken, das ist, wie ich jetzt als erwachsene Frau sagen kann, das Allerwichtigste, um sein höchstes Potenzial auszuschöpfen. Denn wenn du einmal verstanden hast, dass deine Gedanken deine Realität ist, dann verstehst du auch, dass du der Schöpfer deiner Realität bist. Jeden Moment hast du die Wahl, wie du auf dein Umfeld reagierst, wie du im Leben agierst. Um seine Wünsche und Visionen zu leben, muss man sie erst einmal kennen. Mir begegnen aber auch immer wieder Menschen, denen das schwer-fällt. Oder die in der Rushhour des Lebens sich nicht die Zeit dafür nehmen. Unsere Generation hat sehr viele Möglichkeiten, aber genau das ist manchmal das Problem. Zu viel von allem. Ich habe schon öfter in diesem Buch über Eigen-Zeit gesprochen. Denn sobald du anfängst dir mehr Zeit für dich zu nehmen, bei was dir guttut, wirst du zu deinem höchsten Potenzial aufgehen und kannst deinen Teil an andere und unsere Welt zurückgeben.


Hast du schon mal von Visionboard gehört?

Wenn nicht, möchte ich dir den Impuls geben, dein eigenes zu gestalten. Ein Visionboard

oder Moodboard kann ganz individuell in der Umsetzung sein. Auch die Zeitspanne, die ein gefangen wird, kann sehr unterschiedlich sein. Nimm dir zum Beispiel an jedem Jahres-anfang Zeit und visualisiere dir deinen Wunsch. Setze dir Ziele für das kommende Jahr. Ich liebe es, auf meinem Board zu malen. Aber du kannst auch schöne Inspirationen aus Zeitschriften finden, etwas basteln, Fotos rund um dein Mondboard schießen und ausdrucken. Auch passende Sprüche und Zitate. Was auch immer dich diesen Wunsch klarer sehen und spüren lässt. Und vergiss nie. Der Weg ist das Ziel.


Die Träume im Blick

Kennst du deine Träume?

Hast du etwas wirklich Großes im Blick?

Was hält dich davon ab, diese zu erfüllen?


Wir stehen uns oft selbst im Weg. Wir sagen, dass wir vielleicht nicht genug Geld oder Zeit haben, nicht schön genug sind oder was immer. Ich glaube fest daran, dass wir auch Träume verwirklichen können, die auf den ersten Blick in weiter Ferne liegen. Das Gesetz der Anziehung. Ein Beispiel: Du denkst, dass du zu wenig Geld hast, um zu reisen? Schau dir die Aufgabe doch mal aus einer anderen Perspektive an: „Was kann ich tun, um mir diesen Traum zu erfüllen?“ Ein erster Schritt wäre, sich ein Buch zu kaufen von einem Reisenden, der wenig oder kein Budget hatte. Ein zweiter Schritt wäre eine Reisekasse anzulegen. Du könntest ausmisten und überflüssige Dinge verkaufen. Wenn du deine Ausgaben überprüfst, könntest du schauen, auf was du verzichten könntest. So füllt sich deine Reisekasse. Der Weg zu einem großen Traum fängt mit dem ersten Schritt an! Setz dich nicht so unter Druck, gleich so viel, so schnell zu wollen, zu vergleichen, was andere um dich herum so treiben.

Du und dein Weg sind ganz einzigartig – und das ist deine Stärke! Wenn du deine Ziele auf deinem Visionboard sammelst, hast du sie immer im Blick. Sie geben dir Kraft und Stärke, um daran zu arbeiten zu glauben und sie zu erfüllen!


Sofia Tsakiridou

Eat, Love, Happiness

Meine Wohlfühlrezepte, die dich glücklich machen


ISBN: 978-3-89883-958-7

160 Seiten, 22,99 EUR

ZS Verlag, www.zsverlag.de


© 2020 by think.smart GmbH | Königsallee 27, 40212 Düsseldorf | agentur@think-sm.art