Brrr, draußen ist es kalt. Mollig warm mit Wohlfühlfaktor

Aktualisiert: 18. Dez 2020

Brrr, draußen ist es kalt. Die Mützen werden aus dem Schrank gezogen und die Lust auf Winterspaziergänge unter frostigen Temperaturen in schneebedeckte Landschaften steigt. Höchste Zeit also, die Outfit Frage zu klären. Aber es gibt gute Neuigkeiten! Die Trends der Saison werden nicht nur deinen Körper wärmen, sondern auch dein ORSAY Modeherz erobern.

Oft trifft man die große Liebe genau dann, wenn man es am wenigsten erwartet – plötzlich ist es um uns geschehen. Was für die Liebe gilt, gilt auch für Fashion-Trends gleichermaßen. Manchmal entdeckt man sein Lieblingsteil genau dann, wenn man gar nicht damit gerechnet hat.


Das Spiel mit Material und Farben


Patelltöne, leuchtende Farben oder in stimmigen Naturtönen – das Spiel mit den Farben ist eine Art seine Persönlichkeit auszudrücken und ein Zeichen zu setzen. Leuchtende Farben bestimmen den Winter. Versprühe mit Orange etwas sommerliche Wärme in die kalte Jahreszeit. Du magst es nicht so knallig? Gar kein Problem, der dunkelblaue Ton Navy oder ein sanfter Senfton sind in diesem Winter schwer angesagt.


Im Winter ist warme Kleidung unabdingbar, wenn wir uns nach draußen wagen wollen. Doch wie schlägt sich mein Lieblings-Trendsetter bei den eisigen Temperaturen?


Mollig warm mit Wohlfühlfaktor


Auch wenn jedes Jahr neue Trends auf uns zukommen, gibt es einige Modelle, die als zeitloser Klassiker gelten: Die Daunenjacke von ORSAY – ein wahrer Allrounder, der nicht nur warm hält, sondern auch mit den modernen Modellen in der Optik so richtig punktet.


Nicht jedes Kleidungsstück, das wärmend aussieht, erfüllt diesen Eindruck. Echte Daunen von Enten oder Gänsen spielen als Füllung ihre hervorragenden Isolierungseigenschaften aus. Die voluminöse Füllung schließt große Mengen an Luft ein und hält somit die Kälte vom Körper fern. Sie sind einfach federleicht, atmungsaktiv und schick. Steppjacken halten nicht nur zuverlässig warm sondern überzeugen auch mit ihrer Optik. Sie lassen dem Winterblues keine Chance. Fellimitate an der Mütze setzen stilvolle Akzente.


Wir geben Kleidung eine zweite Chance


Unsere Winterkleidung muss vielen Voraussetzungen gerecht werden: Sie sollte atmungsaktiv sein, Schweiß absorbieren können und nicht zu lange zum Trocknen brauchen. Viele Materialien können diese Anforderungen nicht erfüllen, sind aber nicht so toll für unsere Umwelt. Recyceltes Polyester bietet eine gute Alternative. In unserer neuen Kollektion verwenden wir bereits recyceltes Polyester aus Produktionsabfällen, alter Kleidung und bereits gebrauchten Wasserflaschen!


Ein flauschiger Trend wird dieses Jahr salonfähig für den Alltag. Teddyfleece, ein Material vor allem für Funktionskleidung für viele Outdoor Aktivitäten. Jetzt ist Schluss mit den alten Klischees, denn das flauschige Material hat schon längst die Modewelt entzückt.


Ob Kunstfell oder Teddy - „Mehr ist mehr“ ist das Motto bei den flauschigen Jacken und Mänteln. Lederjacken sind nur für die Übergangszeit geeignet? Von wegen. Mit einem wärmenden künstlichen Fellfutter, das aus der Jacke heraus blitzt, erweist du dich als besonders trendsicher. Auch zu jedem Style ist eine (Echt- oder Kunstleder) Jacke perfekt und zaubert aus einem schlichten Look ein festlich, trendiges Outfit.