• pure

Blüten-Schokowürfel mit Haselnüssen und Erdbeeren


So einfach, so lecker.

12-16 Portionen Du brauchst: 2 Tassen Haselnüsse

1/2 Tasse Kokosraspeln 1/2 Tasse gefriergetrocknete Erdbeeren 80 Gramm vegane weiße Schokolade, gehackt 2 EL essbare Rosen-/Blütenblätter oder Blütenmix von (Just Spices) 300 Gramm 85% dunkle Schokolade 2 EL Kokosöl 2 TL Ahornsirup

Zusätzlich:

1 EL essbare Rosen-/ Blütenblätter oder Blütenmix, extra für das Topping

1 Silikon Müsli-/ Minikuchenform oder quadratische/ rechteckige Kuchenform

Zubereitung: 1. Ofen auf 180 Grad vorheizen. Alternativ die Kuchenform auskleiden.

2. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und Haselnüsse darauf verteilen. Nüsse 7-12 Minuten rösten und alle 5 Minuten wenden. Behalte die Nüsse auf Sichtkontakt, dass sie nicht verbrennen aber eine goldene Farbe bekommen.

3. Nach dem rösten im Backofen die Haselnüsse etwas abkühlen lassen: Zum Häuten die Haselnüsse in ein sauberes Geschirrtuch wickeln und aneinanderreiben, bis sich die Haut gelöst hat. Verbrannte Nüsse solltest du wegwerfen. Gebe die nun hautfreien Haselnüsse in eine große Schüssel.

4. Füge die Kokosraspeln, die gefriergetrockneten Erdbeeren, die gehackte weiße Schokolade und die Blütenblätter hinzu. Gut mischen. Beiseitelegen.

5. Die dunkle Schokolade hacken und in eine hitzebeständige Schüssel geben. Stelle ein Topf mit Wasser auf den Herd und schmelze die Schokolade, unter leichtem Rühren, im Wasserbad. Ist die Schokolade geschmolzen, nimm sie vom Herd und füge das Kokosöl und den Ahornsirup hinzu. Alles gut verrühren und einige Minuten abkühlen lassen.

6. Die Haselnussmischung nun mit der dunklen Schokolade übergießen und gut vermengen, dann in die ausgekleidete Kuchenform oder Silikonform geben. Toppe die Riegel mit den zusätzlichen Blüten und dann für 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren in die gewünschte Form schneiden. Verwende hierfür ein sehr scharfes und am besten heißes Messer.

© 2020 by think.smart GmbH | Königsallee 27, 40212 Düsseldorf | agentur@think-sm.art